Es rumort etwas im Staate Indien

Derzeit fliegt ein Gerücht um die Welt. In Indien soll erneut ein Dieselmotorrad geplant werden. Oder gar gleich zwei. Die Sache scheint ihren Ursprung in einer Meldung von NDTV zu haben. NTDV ist ein indischer Nachrichtensender. Dort wurde vermeldet, das Hero Honda daran arbeite ein Dieselmotorrad zu entwickeln. Hero Honda ist ein indischer Motorradhersteller der zur Hälfte Honda gehört und Honda Technik in Lizenz in Indien fertigt und verkauft. Diese Lizenzverträge laufen aber aus und Hero sucht nach neuen Möglichkeiten für die Zukunft. Sofern ich das richtig verstanden habe. Und diese Zukunft könnte wohl ein neues Dieselmotorrad sein. Als Eckdaten wird überall von 400ccm und 20PS gesprochen. Was mir jedoch leider schon fast unseriös erscheint. Das wäre die doppelte Leistung bisheriger Industriediesel mit gleichem Hubraum. Aktuelle Fahrzeug TDIs erreichen zwar solche Literleistungen, aber eben mir Turboaufladung. Die funktioniert beim Einzylinder nicht, und 200ccm Einzelhubräume sind für einen Diesel nach geltender Lehrmeinung nun mal zu wenig. Woher die 20PS Angabe überhaupt stammt lässt sich jedoch gar nicht nachvollziehen. In der „Original“ Meldung von NDTV wird gar keine Leistung erwähnt. Angeblich hat Royal Enfield ähnliche Pläne und soll mit dem gleichen Motorenhersteller verhandeln. Für mich hat das definitiv nur Gerüchtestatus bis es irgendwas Handfestes gibt. Aber macht euch selbst ein Bild. Hier wohl die ursprünglichsten Links zu dem Thema: http://profit.ndtv.com/news/show/hero-group-keen-to-enter-diesel-based-2-wheelers-space-134148 http://www.carblogindia.com/diesel-engine-bike-from-hero-honda-royal-enfield/ Wer mehr will sucht bei Google einfach nach „Hero Honda Diesel Enfield“. Da finden sich etliche Meldungen von Motorradseiten weltweit. Dort findet sich jedoch nirgends was neues, es haben alle nur voneinander abgeschrieben.