Dieselross MK II – 2011 Edition

Stephane hat sein zweites Dieselross im Winter in der Werkstatt gehabt. Die Maschine wurde im April auf einem Oldtimermarkt in Belgien fotografiert. Dabei fallen ein paar Änderungen und Ergänzungen auf. Die Endtöpfe haben jetzt einen Fishtail-Look und auch sein zweites Dieselross hat jetzt eine Anhängerkupplung. Und was für eine. Wenn meine Augen mich nicht trügen, dann war die Kupplung in ihrem ersten Leben zwei Pleuel! Ich finds phan_tas_tisch! Egal wie unhandlich und bleischwer das Mopped ist – Ich finds geil! Haufenweise Bilder gibt es im „Bubble Visor“ Blog. http://bubblevisor.blogspot.com/2011/05/hamont.html http://bubblevisor.blogspot.com/2011/05/volkscycle.html Für diejenigen, die das Mopped nicht kennen. Das Dieselross ist ein kompletter Eigenbau mit dem 1.6l Diesel eines Golf II als Motor. Das PKW-Getriebe blieb erhalten, das Differential lahmgelegt und per verlängerter Antiebswelle gelangt die Kraft an einen 1:1 Winkeltrieb am Hinterrad. Und es gibt gleich zwei Stück davon! Beide groß, schwer und geradezu kunstvoll gearbeitet. Ich steh drauf – Jawoll!