Adressvielfalt bei der Track T-800CDI und Importeur für Nordamerika.

Holland erobert die Welt. Aus den beschaulichen Ebenen der Niederlande erobert die Track T-800CDI nach und nach die Welt. Nachdem sich in diesem Jahr ein britischer Importeur fand, ist nun auch einer für Nordamerika angekündigt. Daher, sowieso und zwischendurch gibt es ein ordentliches Wirrwarr an Internetseiten zur und rund um die Track T-800CDI. Ich möchte einmal kurz versuchen das zu entwirren. Bei der Track T-800CDI handelt es sich um ein in den Niederlanden entwickeltes und gebautes Dieselmotorrad. Der Mann hinter dem Motorrad ist Erik Vegt, Inhaber der Firma E.V.A. Products B.V. (http://www.evaproducts.nl). E.V.A. hat in der Vergangenheit auch andere Motorradspezifische Dienstleistungen und Teile angeboten. Diese sind inzwischen alle von der E.V.A. Webseite verschwunden. Die relevante Webseite zur Track Diesel ist derzeit diese: http://www.dieselmotorfiets.nl/ Die ebenfalls existierenden Seiten http://www.dieselmotorcycles.eu und http://www.trackdiesel.com laden dieselmotorfiets.nl nur in einem Frame nach. Die jetzt existierenden Importeure haben eigene Seiten ins Netz gestellt.

  • http://www.trackdiesel.co.uk ist die Seite zur Track Diesel von Oviks (http://www.oviks.com), dem britischen Importeur.
  • http://www.trackdiesel.ca ist die Seite zur Track Diesel von SWM Adventure Motorsports Ltd. (http://www.swmadventure.com), dem nordamerikanischen Importeur