K1100LT + LDW903

Wir haben mal wieder eine neue Motorenvariante für BMWs K-Modelle. Nach einigen Daihatsus, einem Smart und dem 1.4l Pumpe-Düse TDI kommt jetzt mit dem Lombardini LDW903 wieder eine etwas bodenständigere Variante. Die Basis stellt eine K1100LT. Als Antrieb dient ein Lombardini LDW903 (Dreizylinder, Wassergekühlt, 21PS, 900 cm3). Um den niedrigen Drehzahlen gerecht zu werden stammt der Endantrieb von einer R1200C, die ist mit 2,54:1 etwas länger übersetzt als die K1100 mit 2,81:1. Dazu kommt noch ein rund 10% längerer 5ter Gang aus dem Hause Kayser. Damit soll eine Höchstgeschwindigkeit von rund 125km/h erreichbar sein. Das ganze kommt, wie bei den fliegenden Ziegelsteinen schon üblich, ohne Rahmenänderungen aus. Ob die bei BMW geahnt haben, was Sie uns 1982 für ein Geschenk gemacht haben? Hier findet sich ein kleines Video von der Lombardini-K: http://youtu.be/B23gzAgemsg Und im englischen Forum findet sich der gut bebilderte Build-Thread: http://www.suckindiesel.com/thingy/viewtopic.php?p=15253