Eisenarsch 2009

Unsere Extremweltreisenden haben wieder einmal zugeschlagen. Waren Reinhard und Dieter letztes Jahr noch unterwegs um die Ost-West Ausdehnung von Europa und Asien zu erkunden, so haben Sie es dieses Jahr nur bis kurz vor die Polnische Grenze geschafft. Das aber Absichtlich und am Stück und auch noch Zurück
Das ganze diente dem Zweck endlich zu der Gemeinschaft der “Eisernen Hintern” zu gehören.
Dazu starteten die beiden am Abend des 31. Juni von einer Dortmunder Tankstelle auf eine schnelle Rundreise durch die nördliche Hälfte Deutschlands. Rund 22 Stunden später kamen Sie wieder auf die gleiche Tankstelle gerollt. Dazwischen haben Sie 1666km abgespult. Und das mit den wahrscheinlich sparsamsten Zweirädern, welche der Markt z.Zt. hergibt. Als da wären:

  • Flitzibitz, die ehemalige MZ mit Lombardini Diesel-Power

und eine serienmäßige

  • Honda Innova

Und was verbrauchen die beiden bei Autobahndauervollgas mit 75% Gegenwindanteil?
Flitzibitz: 1,99l/100km
Innova: 2,47l/100km
Zwischenfälle, Defekte oder andere unliebsame Ereignisse: KEINE!
Wer es nachfahren möchte. Hier die Strecke bei “Google Karte”
Die Eisenarsch-Aktion 2009 hat ihren Weg in das Dieselwiki gefunden:
Eisenarsch 2009 im Dieselwiki
Und es gibt ein kleines Filmchen dazu:
Eisenarschvideo bei Youtube
Und der Link zum Innova-Forum, wo Reinhard selber noch einen Bericht geschrieben hat:
http://www.innova-forum.de/topic,1488,-innova-gegen-flitzibitz-die-eisenarsch-rallye-2009.htm